Gurmar

Gurmar

Gurmar, Gymnema sylvestre, der Zuckerzerstörer

Gurmar ist eine verholzende Schlingpflanze aus Südindien. Die indische Bezeichnung der Pflanze lässt vermuten, welche Wirkungen diese Pflanze auf unseren Körper hat. Gurmar bedeutet in der Übersetzung Zuckerzerstörer. Eingesetzt werden die Blätter dieser Schlingpflanze. Bereits ein Blatt reicht aus, um jeglichen Geschmackssinn für Süsses zu zerstören. Verantwortlich dafür ist das in den Blättern vorhandene Gurmarin und Gymneminsäure. Es ist schon ein seltsames Erlebnis, wie Süsses nach dem Verzehr von Gurmar schmeckt. Ein Löffel Zucker schmeckt danach, als hätte man sich einen Löffel Sand in den Mund geschaufelt. Hinzu kommt, dass Gurmar die Absorbtion von Zucker ins Blut verlangsamt bzw. hemmt und die Umwandlung in Fett verlangsamt. Damit stellt diese Heilpflanze ein ausgezeichnetes Mittel zum Abnehmen dar. Insbesondere für Personen, die Süssen Verführungen nicht widerstehen können. Darüber hinaus ist Gurmar ein extrem gutes Mittel bei Diabetes.

Gurmar reduziert den Blutzuckerspiegel, stimuliert die Insulinausschüttung und regeneriert die Pankreas. Allgemein wirken die Blätter der Pflanze ausgleichend auf Organe wie die Leber und Cholesterinspiegelsenkend.

Pflege von Gurmar

Gurmar mag es feucht, nicht nass, sonnig und warm. In der Regel wächst die Pflanze recht langsam. Wobei es selbst bei identischer Pflege von Pflanze zu Pflanze verschieden ist. Einige meiner Pflanzen wachsen rasant schnell. Als Schlingpflanze benötigt Gurmar eine Kletterhilfe.

Wie und wo kann man Gurmar kaufen

Auch hier gilt, dass bei Bedarf Anfragen im Forum gestellt werden sollten, da sich die Bezugsquellen mit der Zeit ändern können.
Bei Gurmarpflanzen sollte man darauf achten, dass in der Regel nur Jungpflanzen erhältlich sind und diese meist einige Zeit benötigen bevor man reichlich ernten kann. Pulver gibt es aus den verschiedenste Quellen. In Indien kosten Produkte meist unter 2 Euro. Auf Preise für 20 Euro und mehr pro Dose aus Europa sollte man sich nicht einlassen.

Weiterführende Links

Pflanzenguru.com – Meshashringi – Gymnema sylvestre

Bewerten Sie diese Seite

EmailGoogle+TwitterflattrFacebookLinkedInbufferDiggPinterestStumbleUpontumblrReddit

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>