Austernpflanze

Die zur Familie der Boraginaceae (Raublattgewächse oder Borretschgewächse) gehörende Austernpflanze zählt nicht zu den Heilpflanzen. Aufgrund ihres an Austern erinnernden Geschmacks, findet sie als Gewürzpflanze Verwendung.

Lebensraum

Die Austernpflanze findet man an sand- und geröllhaltigen Stränden entlang der Nordatlantikküste.

Beschreibung der Austernpflanze

Die Austernpflanze, Mertensia maritima, ist eine kriechende, mehrjährige, saftreiche (sukkulente) Küstenpflanze mit bläulich-grauen, fleischigen, bis zu 6cm langen, spitz zulaufenden Blättern. Die trichterförmigen Blüten sind anfangs rosa und werden später blassblau.

Verwendung der Austernpflanze

Sowohl die Blätter als auch der Stiel können roh und gekocht verzehrt werden. Gekocht wird oft von einem, an Austern erinnernden, Geschmack der Blätter berichtet. Seltsamerweise meist von Leuten, die nie Austern in ihrem Leben gegessen haben. Ich war überrascht von dem vergleichsweise sanften Geschmack. Ich hätte einen intensiven, fischigen Geschmack erwartet. Allerdings gehöre auch ich zu den Menschen, die sich bisher nicht überwinden konnten, Austern zu essen.

Den oft beschriebenen delikaten Geschmack nach Austern oder Anchovis mit einem Unterton nach Pilzen kann ich insofern nicht bestätigen. Trotzdem sind die Blätter der Austernpflanze sicher eine Abwechslung und eignen sich nicht nur gekocht zu vegetarischen Gerichten sondern auch als Beigabe zu frischen Salat, Eiern oder einfach aufs Brot.

Auch das fleischige Rhizom der Austernpflanze ist gekocht zum Verzehr geeignet. Für die Inuit ist es ein Bestandteil des Speiseplans. Vom Gebrauch ist jedoch abzuraten. Die Austernpflanze ist mittlerweile selten geworden und sollte nicht für den Verzehr des Rhizoms geopfert werden.

Kultivierung der Austernpflanze

Austernpflanzen sind Küstenpflanzen und bevorzugen einen sandigen bis leicht lehmigen Boden mit guter Drainage. Der Erde kann man etwas Salz beimengen. Der Standort sollte möglichst sonnig sein. Ein Schutz vor Nacktschnecken ist unbedingt erforderlich.

Die Vermehrung erfolgt durch Samen.

Austernpflanzen kaufen

Sowohl Pflanzen als auch Samen werden von ausgesuchten Gärtnereien zum Kauf angeobten. Fragen zu Bezugsquellen bitte im Forum stellen.

Alternative Bezeichnungen

  • Austernpflanze
  • Oysterleaf
  • Sea buless
EmailGoogle+TwitterflattrFacebookLinkedInbufferDiggPinterestStumbleUpontumblrReddit

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>